LOGIN-DATEN VERGESSEN?

SCHLAGANFALL

Ein Schlaganfall (auch: ->Apoplex) ist eine plötzlich auftretende Erkrankung des Gehirns, die häufig zu einem anhaltenden Ausfall von Funktionen des Zentralnervensystems führt und durch kritische Störungen der Blutversorgung des Gehirns verursacht wird. In rund 70 Prozent aller Fälle zieht ein Schlaganfall Langzeitfolgen nach sich, die das Leben der Betroffenen teils massiv einschränken, wie bspw. ->Sprach- und Sprechstörungen (Aphasie, Dysarthrie, Sprechapraxie u. a.), Sehstörungen (u. a. Neglect) oder Bewegungsstörungen (z. B. Hemiplegie, ->Ataxien, ->Apraxien).

OBEN