LOGIN-DATEN VERGESSEN?

MULTIPLE SKLEROSE MS

Die Multiple Sklerose (MS) ist eine neurologische Erkrankung, die am häufigsten bei jungen Erwachsenen auftritt. Sie ist eine chronisch-entzündliche Krankheit, die die isolierenden Schichten der Nervenfasern (Myelinscheiden) im Zentralen Nervensystem angreift. Auch die Nervenfasern und -zellen selbst werden geschädigt. Als Folge dessen können unterschiedliche Symptome wie z. B. Seh- und Gefühlsstörungen, Schmerzen oder ->Lähmungen auftreten. Frauen sind ungefähr doppelt so häufg betroffen wie Männer. Multiple Sklerose ist bisher nicht heilbar, kann aber je nach Ausprägung durch verschiedene Maßnahmen günstig beeinflusst werden.

OBEN