LOGIN-DATEN VERGESSEN?

25 Jahre RehaMedia GmbH

EIN KLEINER AUSFLUG IN DIE FIRMENGESCHICHTE

25 Jahre

Die RehaMedia GmbH feiert Ende 2019 ihr 25-jähriges Firmenjubiläum. Seit 1994 versorgen wir Menschen mit technischen Hilfsmitteln und assistierenden Technologien. Die Geschichte von RehaMedia begann allerdings schon 10 Jahre vorher als Hobby zweier Sonderschullehrer, die sich 1984 vorgenommen haben, ihre Schüler_innen mit Hilfsmitteln zu versorgen.

Als 1994 unser heutiger Geschäftsführer, Gamal Halaga, aus Kanada nach Deutschland kam, stieg er bei RehaMedia zuerst als Berater, später dann als Geschäftsführer ein. Aus Kanada brachte er Erfahrung als UK-Techniker in einer Rehaklinik in Toronto mit und trug so seinen eigenen Teil zum Technologietransfer bei, denn auf der anderen Seite des Atlantiks war man zu dieser Zeit schon etwas weiter in Bezug auf technische Hilfsmittel.

Was seitdem bei RehaMedia geschah, lesen Sie in den Meilensteinen.

Cover 25 Jahre Flyer AusschnittAUSGEWÄHLTE MEILENSTEINE

  • 1984 Gründung der RehaMedia GbR mit Sitz in Gummersbach, die Technik bestand aus Zeigetafeln und einfachen Sachen aus Holz oder Plastik, erste Geräte mit Lämpchen und Taster für Scanning
  • 1994 Gamal Halaga steigt als Berater/UK Techniker in die Firma ein, vorrangig werden Computeranpassungen angeboten
  • 1994 Gründung der RehaMedia GmbH
  • 1994 erste internationale Kooperation mit RDG Kompagne (NL)
  • 1996 erste angestellte Mitarbeiterin für das Büro
  • 1998 RehaMedia ist Gründungsmitglied beim Bundesfachverband Elektronische Hilfsmittel e.V.
  • 1998 als erstes deutsches UK Unternehmen bietet RehaMedia spezielle Lernsoftware an (Lifetool, Läramera, Dainamic)
  • 1999 erste angestellte Beraterin (Sonderpädagogin) für NRW
  • 2000 erste Kommunikationshilfen mit Touchscreen (Aladin Talk)
  • 2001 erste Dependance außerhalb von NRW – Eröffnung RehaMedia Büro in Mainz
  • 2001 Gründung der ARKOM durch LifeTool (AT) und RehaMedia
  • 2002 – 2005 weitere dedizierte Kommunikationshilfen aus den Niederlanden, England, USA kommen in Deutschland auf den Markt
  • 2006 erste Augensteuerung für UK Nutzer_innen (MyTobii P10)
  • 2008 Qualitätsmanagement - RehaMedia wird nach ISO 9001 zertifiziert
  • 2009 neues RehaMedia Logo und Design
  • 2009 neue Beraterin für Bayern
  • 2010 Apple bringt das erste iPad auf den Markt
  • 2012 unser Büro in Köln wird eröffnet
  • 2013 neues Büro in Freiburg
  • 2013 MyCORE wird erstmalig der Öffentlichkeit präsentiert (Rehab Messe in Karlsruhe)
  • 2015 RehaMedia wird Mitglied bei rehaKIND e.V.
  • 2016 neues Büro in Bayern (Johanniskirchen)
  • 2017 Eröffnung Kölner Beratungs- und Fortbildungszentrum
  • 2017 neues Qualitätsmanagementsystem nach ISO 13485 für Medizinprodukte
  • 2018 neues Büro in Bremen
  • 2019 neue Büros in Stuttgart und München

»SPRECHEN, ARBEITEN, LEBEN, LERNEN – unsere Kernbereiche - das sind für uns mehr als nur 4 Worte. Wir möchten mit unserer täglichen Arbeit die Teilhabe unserer Klienten_innen am Leben in der Gesellschaft und in allen Lebensbereichen fördern, Möglichkeiten und Chancen eröffnen wo Grenzen gesetzt sind, sowie einen wichtigen Beitrag zu Selbständigkeit und Selbstverwirklichung leisten. Dafür stehen wir – in den letzten25 Jahren – und in der Zukunft.«

 

Unsere Firma wächst beständig und unser Team ist inzwischen auf über 20 Mitarbeiter angewachsen. Und viele sind gekommen, um zu bleiben. So haben wir einige Mitarbeiter_innen, die schon viele Jahre bei uns tätig sind.

Neben Gamal Halaga, der mit der Firma zusammen sein 25-jähriges Firmenjubiläum feiert, ist auch das komplette Management-Team (Gisela Tübee, Alexander Bokelmann und Lars Mutio) bereits über 18 Jahre in der Firma. Und auch weitere Mitarbeiter_innen wie Silvana Kraft und Sebastian Niesen besitzen bei uns schon eine Inventarnummer.

 

Das sagen unsere Mitarbeiter_innen:

"Rehamedia steht für mich für ein fantastisches Team, das jeden Tag mit höchstem Engagement und voller Leidenschaft an einem gemeinsamen Ziel arbeitet: unsere KundInnen mit den bestmöglichen Hilfsmitteln zu versorgen, um Selbstständigkeit, Teilhabe und Kommunikationsfähigkeit sicherzustellen oder wiederzuerlangen. Es ist toll Teil eines solchen Teams sein zu dürfen."
(Sarah Vock, seit  2013 bei RehaMedia)

"Was ich besonders an Rehamedia finde, ist die Kombination aus Professionalität und Menschlichkeit die sehr wichtig ist in diesem Bereich."
(Erik Schönemann, seit 2012 bei RehaMedia)

"Das Besondere an Rehamedia ist für mich die Möglichkeit in einem multiprofessioniellen Team mit tollen Kollegen und Kolleginnen zusammenarbeiten zu können."
(Nina Hormes, seit 2016 bei RehaMedia)

"Rehamedia bedeutet für mich, in einem hoch qualifizierten Team Menschen mit kommunikativen Einschränkungen mit Hilfe modernster Technik und Fachwissen bestmöglich zu unterstützen. Die Freude und Begeisterung für diese Arbeit hat seit dem ersten Tag bei RehaMedia nicht nachgelassen."
(Tobias Macholz, seit 2016 bei RehaMedia)

"Für mich steht RehaMedia für ein motiviertes und engagiertes Team, das auf Grundlage von aktuellen Erkenntnissen individuelle Lösungen zur Verbesserung der Lebensqualität von Menschen mit Behinderungen verschiedenster Art sucht."
(Inga Güthe, seit 2017 bei RehaMedia)

"Für mich macht RehaMedia aus, dass bei Beratungen der Mensch mit seinen Bedürfnissen im Vordergrund steht und nicht der Profit."
(Elisabeth Schmidt, seit 2018 bei RehaMedia)

"RehaMedia ermöglicht Menschen mit besonderen Bedürfnissen in jedem Lebensalter durch innovative technische Hilfsmittel Kommunikation, Selbstständigkeit, Lebensqualität und Teilhabe.
Für uns stehen der einzelne Mensch, seine Ressourcen und seine Lebenswelt immer im Mittelpunkt. Das gesamte Team arbeitet dafür Hand in Hand zusammen.
So sind wir von der Beratung bis zur Einrichtung der Hilfsmittel und Schulung der Bezugspersonen mit Fachwissen, Erfahrung und hochwertigem Service an der Seite unserer Kunden.
Dabei einen Beitrag leisten zu können, ist für mich die schönste Aufgabe der Welt."
(Elena Hauber, seit 2018 bei RehaMedia)

"Als neue Mitarbeiterin wurde ich von allen im Team herzlichst aufgenommen und fühlte mich schon ab dem ersten Tag an sehr willkommen. Jeder nahm sich Zeit für meine Fragen und war bereit mir bei allem zu helfen, wo man am Anfang noch etwas Hilfe benötigt. Wenn ich also nun eine Eigenschaft von RehaMedia formulieren müsste, wodurch sich dieses Unternehmen auszeichnet, würde ich das Wort "Team" auswählen. Denn alle, egal ob Innen- oder Außendienst, arbeiten gemeinsam an einem Ziel und unterstützten sich gegenseitig so, dass dieses auch erreicht werden kann, nämlich die bestmögliche Lösung für ein bestehendes Problem zu finden."
(Franziska Braun, seit 2019 bei RehaMedia)

OBEN