LOGIN-DATEN VERGESSEN?

HALTERUNGSSYSTEME

Für Rollstuhlfahrer, die eine Kommunikationshilfe besitzen, ist es in den meisten Fällen notwendig, die Kommunikationshilfe am Rollstuhl zu montieren. Zum einen, um das Hilfsmittel beim mobilen Einsatz ständig bei sich zu haben, aber auch, um eine möglichst optimale Ansteuerung zu gewährleisten. Dazu gibt es unterschiedliche Rollstuhlhalterungen, die an nahezu jeden Rollstuhl montiert werden können. Diese stabilen Halterungssysteme sind dafür ausgelegt auch schwerere Geräte, wie z.B. eine Augensteuerung, zuverlässig und dauerhaft zu tragen.

Aber auch für den nicht mobilen Einsatz gibt es verschiedene Halterungstypen. Bei einem festen Einsatzort (z.B. in der Schulklasse oder beim Arbeitsplatz) bietet sich eine Tischhalterung an. Wird die Kommunikationshilfe vorrangig im Bett genutzt, gibt es spezielle Rollständer, die flexibel einsetzbar sind. Damit ist beim der Nutzung einer Augensteuerung auch eine Über-Kopf-Bedienung möglich.

Da auch bei der Kommunikationsförderung mit einfachen Kommunikationshilfen oder bei der Bedienung über Taster die Positionierung enorm wichtig ist, gibt es für dafür auch besondere Halterungen oder Positionierungssysteme. Die ermöglichen eine fixe und stabile Position, was dem Nutzer die Ansteuerung erleichtern soll.

Im Bereich der Tablet Computer gibt es unterschiedliche Halterungstypen. Diese eignen sich für die unterschiedlichsten Einsatzorte von Tablets und prinzipiell auch für jeden Tablet Nutzer.

Beliebte Produkte:

Rehadapt Clamp On Mount

Tischhalterung zum Klemmen mit einem zusätzlichen langen Rohr und vielfältigen Einstellungsmöglichkeiten.

Magic Arm

Äußerst flexibler Gelenkarm, der besonders für die Positionierung von Tastern oder kleinen Hilfsmitteln geeignet ist.

Rehadapt Monty 3D Eye HD

Besonders verstärkte, schnellverstellbare Rollstuhlhalterung. Optimal für Augensteuerungen geeignet.

OBEN