LOGIN-DATEN VERGESSEN?

„Elektronische Kommunikationshilfen-Methodik und Förderung“

Anmeldung zum Workshop

Elena Hauber

Mit modernen elektronischen Kommunikationshilfen (auch Talker genannt) können Kinder und Jugendliche mit Kommunikationsbeeinträchtigungen Sprache und Kommunikation erlernen. Für ein erfolgreiches Erlernen von Kommunikation ist aber nicht nur die Versorgung des Kindes mit dem richtigen Hilfsmittel wichtig. Genauso relevant sind auch die Kommunikationspartner, die durch unterstützendes und förderliches Verhalten die Entwicklung positiv beeinflussen können. Doch wie genau verhält man sich denn „unterstützend und förderlich“, welche Verhaltensweisen sind für die Kommunikationsentwicklung hinderlich und wie kann Sprachförderung in den Familienalltag integriert werden?

Der Workshop „Elektronische Kommunikationshilfen-Methodik und Förderung“ bietet Eltern und Angehörigen die Möglichkeit, Antworten auf diese und weitere Fragen zu finden.

Im Workshop werden unter qualifizierter fachlicher Anleitung gezielt Themen besprochen und mit abwechslungsreichen Lehrmethoden interaktiv erarbeitet wie z.B.:

  • kommunikationsförderliche Grundhaltung,
  • häufige „Stolpersteine“ im Umgang mit UK,
  • multimodale Kommunikation,
  • Modelling,
  • Sprachförderliche Aktivitäten im Alltag.

Daneben gibt es ebenfalls Zeit und Raum für Austausch mit anderen Angehörigen und spannende praktische Übungen.

Die Inhalte des Workshops basieren auf umfangreicher Forschung zum Spracherwerb mit elektronischen Kommunikationshilfen und wurden bereits in einer Pilotstudie wissenschaftlich untersucht. Dabei konnten eindeutig positive Auswirkungen bestätigt werden.

Der eintägige Workshop richtet sich an alle interessierten Personen, die Nutzer/-innen von elektronischen Kommunikationshilfen im Alltag unterstützen möchten (z.B. Angehörige wie Eltern und Großeltern oder weitere Betreuungskräfte).

Workshopleitung: Elena Hauber, akademische Sprachtherapeutin (Master), Medizinprodukteberaterin

Termine:

12.12.2019 in Köln
RehaMedia, Fortbildungs- und Beratungszentrum, Weinsbergstraße 190, 50825 Köln

jeweils 10.00 - 16.00 Uhr

Kosten:

39 € für Eltern / Angehörige, die für ihr Kind eine Kommunikationshilfe über RehaMedia bezogen haben

79 € für Fachleute

OBEN